Fotogalerie Jahrestagung 2021

Am 14.10.2021 fand im Hoftheater Pürbach die erste Jahrestagung des Waldviertler Netzwerk statt. Unter dem Motto „Bühne frei für neue Ideen“ wurden die rund 35 TeilnehmerInnen ermunterte und inspiriert (wieder) kreative und spielerische Methoden in der Arbeit mit Kindern und Jugendlich einfliessen zu lassen. Einem Einführungsvortrag zur Psychodramatheorie folgten drei Parallelworkshops zu den Bereichen Improtheater, therapeutisches Zaubern und Puppenspiel. Den Abschuss bildete eine Vorstellung der Theatergruppe Gundberg.

Jahrestagung 2021

Die erste Jahrestagung des Waldviertler Netzwerks widmet sich der kreativen, leichten und spielerischen Herangehensweise an Kinder, Jugendliche und Familien. Wir wollen Euch inspirieren, anregen und ermutigen (wieder) mit frischen und lebendigen Methoden zu arbeiten. Das können wir jetzt alle gut brauchen!

Ein Einführungsvortrag und drei Workshops vermitteln Methoden und Konzepte für die eigene psychosoziale Praxis aus unterschiedlichen Bereichen der spielbaren pädagogischen und therapeutischen Arbeit. Die Halbtagesveranstaltung schließt mit einer Theatervorführung und gemeinsamem Ausklang.

Die Jahrestagung ist für TeilnehmerInnen aus allen Bereichen der psychosozialen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien gedacht. Das Waldviertler Netzwerk wird vom NÖGUS
gefördert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine detaillierte Einladung mit einer Kurzbeschreibung der Workshops und den Anmeldemodalitäten folgt in Kürze.

Ort: Hoftheater Pürbach

Termin: 14. Oktober 2021 Check in ab 12:30 Uhr, Beginn 13:00 Uhr

Details herunterladen

Vernetzungstreffen 25.06.2021

Sehr geehrte Damen und Herren!
Wir laden Sie sehr herzlich zum Vernetzungstreffen des Waldviertler Netzwerkes für Kinder und Jugendliche am

Freitag, 25.06.2021
von 09:00 -11:00 Uhr
ein.

Thema:
Sabine Steinkogler, BSc. (Logopädin, Studium der Bildungswissenschaft) vom Autismuskompetenzzentrum Linz wird einen Vortrag zum Thema
„Autismus Symptomatik mit Schwerpunkt Kindergartenalter“ halten.
Anschließend findet ein Austausch untereinander statt!

Ort:
Via Zoom
Bitte melden Sie sich per e-mail für die Veranstaltung an.
Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Der Link für unser Zoom Meeting am Freitag, 25.06.2021, 9:00-11:00 Uhr ist wie folgt:

https://zoom.us/j/95429949961?pwd=US9YczFWck9PYk5ZUWhjR2tKMTJ5dz09

Meeting-ID: 954 2994 9961
Kenncode: 459697

Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn Sie sich in unsere Datenbank eintragen würden, um die regionale Vernetzung zu fördern:
https://www.youtube.com/watch?v=QUTt2pzIGqQ (VIDEOANLEITUNG)

https://www.waldviertler-netzwerk.at/kurzanleitung.pdf
Sollten sie die Informationen nicht mehr erhalten wollen, teilen Sie uns das mit und Ihre Daten werden aus dem Verteiler gelöscht.

Vernetzungstreffen 25.03.2021

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Sie sehr herzlich zum Vernetzungstreffen des Waldviertler Netzwerkes für Kinder und Jugendliche am

Donnerstag, 25.03.2021
von 09:00 -11:00 Uhr
ein.

Themen:
Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien nach einem Jahr Corona.
Erfahrungsaustausch über die eigene Arbeit in der Institution / Praxis.
Wie entwickeln sich Kinder, Jugendliche und deren Familien?
Welche Perspektiven gibt es in den Institutionen/Praxen hinsichtlich möglicher „Lockerungen“?

Ort:
Via Zoom
Bitte melden Sie sich per e-mail für die Veranstaltung an. Ihnen wird zeitgerecht der Zoom-Link zugeschickt.
Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Vernetzungstreffen am 17.09.2020

Das nächste Vernetzungstreffen findet am 17.09.2020 von 9.00-11.30 im Museum Horn statt! Thema: Corona- Krise oder Chance? Erfahrungsaustausch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Die genaue Einladung wird noch rechtzeitig erfolgen. Wir würden uns freuen, sie beim nächsten Vernetzungstreffen persönlich begrüßen zu dürfen. Eine Anmeldung kurz vor dem Treffen ist erwünscht, um die Einhaltung der dann gültigen Pandemieregeln einhalten zu können.

Nächste Vernetzungstreffen Waldviertel

Das nächste Vernetzungstreffen Waldviertel findet am 23.01.2019 in Horn statt. Austragende Institution ist die Ananas Familienberatung GmbH. Alf fachlicher Input wird die Rechtberaterin von Ananas, Frau Dr. Jedlicka-Niklas, einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Das neue Gewaltschutzgesetz 2019. Implikationen auf die Praxis mit besonderem Blick auf den Kinder- und Jugendbereich“ halten.
Vortrag von Dr.Astrid Jedlicka-Niklas (Rechtsberaterin der Ananas Familienberatung)

Ort:
Museum Horn
Wiener Strasse 4
3580 Horn

23.01.2020, 9:00 – 11:00 Uhr

Scroll to top